ELEKTRA

Sommergerste - Braugerste

Die neue Hauptbraugerste hat sich in den schwierigen Anbauperioden 2018 und 2019 durch höhere Erträge und deutlich bessere Siebungswerte im Vergleich zu anderen Sorten bewährt. Die agronomisch günstige Kombination aus extrem frühem Ährenschieben und deutlich früherer Reife passt natürlich perfekt für die vermehrt auftretenden Jahre mit ausgeprägter Vorsommertrockenheit. ELEKTRA ist auch qualitativ genau das Produkt, welches von der Malzindustrie gewünscht wird. Niedrige Eiweißwerte und eine überdurchschnittliche Sortierung, gepaart mit hohen Extraktausbeuten, niedrigen Betaglucanen und einer hellen Würzefarbe sind die Eckpfeiler einer gesamtheitlich ausgezeichneten Malzqualität. Die DEMO-Versuche zur Herbstaussaat von Sommergerste sind bei ELEKTRA überwiegend sehr positiv verlaufen.

Sorteneigenschaften

Ährenschieben
APS 3
Reife
APS 4
Wuchshöhe
APS 3
Lagerung
APS 4
Halmknicken
APS 4
Mehltau
APS 2
Zwergrost
APS 6
Netzflecken
APS 4
Rhynchosporium
APS 4
Ramularia
APS 7
Vollgerste
APS 7
Proteingehalt
APS 4
Malzextrakt
APS 7
Friabilimeter
APS 8
Löslicher Stickstoffgehalt
APS 7
Betaglucangehalt
APS 3
Würzefarbe
APS 4
Trübung der Würze
APS 2
Quelle: AGES – Institut für Nachhaltige Pflanzenproduktion
* = eigene Einstufung in Anlehnung an die AGES-Einstufungen
1 = sehr gering ausgeprägt … 9 = sehr stark ausgeprägt
Aussaatmenge:300 Körner / m2
Aussaatmenge:130 - 170 kg / ha
Bio-Saatgut:verfügbar
500kg Big Bagverfügbar

Kennen Sie schon ... ?

RGT PLANET

Sommergerste – Braugerste

Die europaweit meistgebaute Braugerste mit ausgezeichneter Malzqualität.

EUNOVA

Sommergerste – Futtergerste

EUNOVA überzeugt mit exzellenten Leistungen in den Bioversuchen der AGES.

PIROSKA

Zweizeilige Winterbraugerste

Die frühreife Neuzüchtung mit ausgezeichneten Ertragsleistungen.